Schirinowski: Putin verlässt seinen posten, weil noch alles unsicher

Russlands Präsident Wladimir Putin verlässt seinen posten, denn»es ist notwendig, zur weiteren Stärkung der Land». Darüber LDPR Führer Wladimir Schirinowski sagte in einem Interview mit видеоблогеру Yury Дудю, die veröffentlicht in YouTube.

«Noch nicht sicher alles. Wenn er etwas weicher oder nicht so erfahrene, oder verformbar ist, dann können wieder beginnen Schmiergelder zurück», – zieht der Politiker in Betracht.

Nach seinen Worten, Putin formte «- Befehl, um sich» über das ganze Land aus «Generälen, Gouverneuren, Bürgermeistern und Beamten».

Dabei Schirinowski, die Anerkennung der Verneinung einer solchen Politik, hält es für «Schicksal» und erinnert an die Geschichte der Autokratie in Russland.

Putin tatsächlich leitete der Russischen Föderation 31. Dezember 1999, wenn der amtierende Präsident Boris Jelzin freiwillig verließ seinen posten. Im Jahr 2008 Putin beendete zwei seiner Präsidenten-Amtszeit und leitete die russische Regierung, 7. Mai 2012 zum Dritten mal wurde der Leiter der Russischen Föderation.

Die folgenden Wahlen des Präsidenten Russlands am 18. März 2018.




Schirinowski: Putin verlässt seinen posten, weil noch alles unsicher 30.08.2017

0
Август 30th, 2017 by