Seit dem 1. März minimal Zolltarif für die elektrische macht für die Bevölkerung steigen um 25%

Die nationale Kommission, die Regulierung im Bereich der Energie-und Versorgungsunternehmen (НКРЭКУ), ab 1. März 2016 minimal erhöht Zolltarif für die elektrische macht für die Bevölkerung auf 25% — bis zu 57 Kopeken. pro kW/H.

Zwei-Jahres-Zeitplan für die Erhöhung der Tarife auf die Elektroenergie für die Bevölkerung die Kommission noch im Februar 2015.

Die nächste Stufe der Erhöhung der Tarife auf die Elektroenergie für die Bevölkerung beginnt am 1. September 2016.

Laut dem Dokument, das der minimale Preis wird auf Monats-Volumen Energieverbrauch 100 kW/H. das Gesamte Volumen von mehr als 100 kW/h losgelassen wird nach dem tarif für 99 Kopeken. pro kW/H. Wenn der monatliche Stromverbrauch übersteigt 600 kW/h, dann wird der tarif 156 Kopeken. pro kW/h für das Volumen überstiegen.

Wir werden erinnern, die nationale Kommission, die die Regulierung im Bereich der Energie-und Versorgungsunternehmen, im Rahmen der Erfüllung der Bedingungen des Memorandums mit Schlüssel Gläubiger des Landes dem Internationalen Währungsfonds hat mit 1. April 2015 der minimale Preis für Gas für die Bevölkerung in 3,3 — mal-bis zu 3 600 UAH pro tausend Kubikmeter Kraftstoff bei einem Verbrauch von bis zu 200 Kubikmeter Gas.

In der Zeit der vor-und Nachsaison — vom 1. Mai bis 30. September — die Kosten für Erdgas belaufen sich auf 7 188 hryvnias für eintausend Kubikmeter, unabhängig von der Menge des Konsums.

Bis März 2017 elektrische Verbraucher werden in zwei Gruppen eingeteilt: mit einem Verbrauch bis zu 100 kWh pro Monat und mit einem Verbrauch von mehr als 100 kW/h pro Monat. Für die erste Gruppe der Verbraucher die Kosten für Strom im März 2017 beträgt 0,9 USD pro kW/H. Für die zweite Gruppe – 1,68 USD pro kW/H.




Seit dem 1. März minimal Zolltarif für die elektrische macht für die Bevölkerung steigen um 25% 29.02.2016

0
Февраль 29th, 2016 by