Seleznev wechselte offiziell in der «Kuban»

Der Stürmer der «Dnepr» Evgeny Seleznev wechselte offiziell in den Club der Russischen Premier-Liga «Kuban». Darüber es wird berichtet auf der Website des Teams aus Krasnodar.

«Rookie gelb-grünen bereits angekommen in Kislowodsk mit dem Team und verbrachte Frühsport», heißt es in der Mitteilung.

In der aktuellen Saison Stürmer verbrachte in 23 spielen in der Meisterschaft und dem Pokal der Ukraine, sowie der Europa League, in denen erzielte 13 Treffern.

Der Besitzer der «Kuban» ist einer von Miteigentümern «der Industrievereinigung von Donbass» Oleg mkrtchan.

Der 30-jährige Seleznev geboren in Makeyevka des Gebiets von Donetsk. Seit 2007 trat im Bestande von der Donetsk «Bergarbeiter». Eingeräumt zur Miete in Kiew «Arsenal».

Im Juli 2009 wechselte der «Bergmann» in «Dnepr» für 4,5 Millionen Euro. Dann wieder in den «Bergmann», mit denen in der Saison 2011-2012 gewann die Meisterschaft und den Pokal der Ukraine. Im August 2012 wieder in «Dnepr», mit der Unterzeichnung des Vertrages vier Jahre. Mit Dnipropetrovsk Team in der Saison 2014-2015 in das Finale der UEFA Europa League.

Seit 2008 steht für die Nationalmannschaft der Ukraine. Gespielt 48 Spiele und erzielte dabei 11 Tore.

Früher wurde berichtet, dass der Ukrainische Fußballer Oleg Mishchenko unterzeichnete einen Vertrag mit dem Russischen FC «Reserven».




Seleznev wechselte offiziell in der «Kuban» 25.02.2016

0
Февраль 25th, 2016 by