Seoul warf Bomben während der übungen an der Grenze zu Nordkorea

Die Luftwaffe Südkoreas führten eine Lehre, in deren Rahmen erfolgte die Simulation der Zerstörung des Managements der KDVR. Vier F-15K fiel acht MK84 Bomben auf смоделированную Ziel auf der Deponie in der nordöstlichen Provinz Gangwon-do, meldet CNN.

Die lehren fanden ein paar Stunden später, nachdem Pjöngjang startete eine Rakete über Japan.

Die Regierung von Präsident Südkoreas sagte, dass vier Jets F-15K warfen acht MK84 Bomben auf смоделированную Ziel auf dem Truppenübungsplatz Taebaek Pilsung in der nordöstlichen Provinz Gangwon-do, nahe der Grenze zu Nordkorea.

Wie sagte der Sprecher des Präsidenten Südkoreas, Yoon Young-Chan, der Südkoreanische Staatschef Moon Jae-In wollte «zeigen die großen Möglichkeiten der Strafe des Nordens».

Der Beamte des Ministeriums für Verteidigung Südkoreas CNN berichtet, dass alle Uni-Bomben auf dem Ziel gelandet. Seinen Worten nach, es bestätigt die Fähigkeit von Südkorea «zu zerstören Führung des Gegners im Notfall».

Südkorea ist bereit zu starten Offensive Operation gegen Nordkorea im Falle, wenn Pjöngjang Schlag nach Seoul, sagte der 28 August Präsident des Landes.

Der nordkoreanische Staatschef Kim Jong Un hat wiederholt erklärt, dass das Land aufzubauen Perkussiv nukleare Potential für Angriffe auf amerikanische Ziele.

8. August-Ausgabe von The Washington Post berichtet, dass der US-Geheimdienst hat Informationen über die Bereitschaft Pjöngjangs, statten Ihre interkontinentalen ballistischen Raketen im Dienst nuklear bestückt sind.

US-Präsident Donald Trump sagte, dass Nordkorea sollte nicht drohen den USA. «Sie stehen sich mit unserem Feuer, mit unserer Wut und beispiellose macht», warnte er.

In der Antwort der KDVR drohte US-Raketenangriff auf der Insel Guam.

29. August der UN-Sicherheitsrat führt Sondersitzung über das neue Raketen-Test Nordkoreas, in dessen Verlauf die ballistische Rakete flog über Japan und fiel in den Pazifischen Ozean.




Seoul warf Bomben während der übungen an der Grenze zu Nordkorea 29.08.2017

0
Август 29th, 2017 by