Sieben Ukrainische Schriftsteller Release experimentelle Sammlung «DNA»

Auf die bevorstehende Forum Verlage in Lemberg sieben Ukrainische Schriftsteller Sergey Zhadan, Juri existieren dürfte, Irena Karpfen, Alexander «Fozzy» Sidorenko, Max Кидрук, Andreas Кокотюха und Vladimir Рафеенко umgesetzt werden, die ein gemeinsames literarisches Projekt «DNA», Phantasien zum Thema der genetischen Gedächtnis. Darüber hat in einer Presse-Dienst des Verlages «Familien-Freizeit-Club».

«DNA» ist die Geschichte eines gewöhnlichen ukrainischen Studenten einer renommierten chinesischen Universität, die eine Versuchsperson in einem wissenschaftlichen Experiment. Die Entschlüsselung des genetischen Codes ermöglicht es ihm persönlich erleben die größten Momente aus dem Leben der Vorfahren. Sieben Geschichten im Buch — sieben Erinnerungen, die auf seltsame Weise lagerte irgendwo in der Struktur der DNA der Nachkommen im Laufe der 150 Jahre bis zum Jahr 2057″, heißt es in der Mitteilung.

Das sind sieben überzeugende Stimmen und Science-Fiction-Roman unerwartet verwandelt sich in eine wahre Geschichte über Eltern und Ihre Heimat. Neue Erinnerungen gebildet hatte, erschütternde, brutale in seiner Wahrhaftigkeit der Geschichte des Landes: die Wahrheit der Volkstümler zum Ende des XIX Jahrhunderts, jedoch die französischen Emigranten, die Wahrheit Bauern mit Atomwaffen-Testgelände in der Region, die Wahrheit abgedeckt Krieg Umsiedler aus dem Donbass — all dies ist in der DNA von Chumakov.

Buch «DNA» wird über den Verkauf Anfang September und wird erstmals auf dem Forum der Verlage in Lemberg am 18.

Zum Forum Verlag bereitete die 90 Bücher, und nur darauf wird mit mehr als 200 Neuheiten, Patches in diesem Jahr.

Wir werden erinnern, am 29. Juli Zhadan erhielt die Auszeichnung «Ukrainische Buch des Jahres» für «Mesopotamien».




Sieben Ukrainische Schriftsteller Release experimentelle Sammlung «DNA» 04.08.2016

0
Август 4th, 2016 by