Spiele 2016 in Rio: kostevych nicht geschafft hat ins Finale zu kommen, und die ukrainischen шпажисты Rede vorzeitig beendete

Der Olympiasieger von Athen-2004 Olena kostevych nicht erreichte am Dienstag im Finale der Wettbewerbe im Schießen aus малокалиберного mit der Pistole Distanz 25 Meter bei den Spielen 2016 in Rio.

In der Qualifikation zeigte Sie 22. Ergebnis, berichtet «UKRINFORM».

Wir werden erinnern, vor vier Jahren bei den Spielen 2012 in London die sportlerin aus Tschernigow gewann in dieser Form der Kugel Schießen «Bronze».

Darüber hinaus wird nach dem харьковчанином Dmitri Карюченко und закарпатцем Anatoly Гереем verlor bei den Spielen in Rio und днепровец Nikishin Bogdan, der verlor auf einer 1/8-Finale Benjamin Штеффену aus der Schweiz.

Ergebnis des Duells — 14:15.

Früher im 1/16-Finale Герей verlor der Schweizer Fabian Каутеру (9:15), und Dmitri Карюченко in 1/32 — колумбийцу John Edison Rodriguez – 7:15.

Auch heute черновчанка Lydia Сиченникова nicht überwinden konnte die zweite Runde der einzelnen Wettbewerbe im Bogenschießen ХХХІ Olympischen Sommerspiele in Rio de Janeiro.

Im 1/16-Finale die Ukrainerin zeigte präzise Schüsse, verlor aber mehr masterovitoy Chang-Hae-Jin aus der Republik Korea — 2:6 (27:28, 28:29, 28:26, 25:28).

Davor, im 1/32-TEN souverän gewann die Ukrainerin hatuna Нариманидзе aus Georgien — 7:1 (25:25, 25:24, 27:24, 28:27).

Wie bereits berichtet, am Dienstag, 9. August, die Ukrainische Olympia-Nationalmannschaft bei den Olympischen Sommerspielen 2016 in Rio de Janeiro (Brasilien) kämpften um die Medaillen in zwei Sportarten: Schießen aus малокалиберного mit der Pistole 25 m (Frauen) und Fechten mit Schwertern (Männer).

Wir werden erinnern, unsere Olympia-Nationalmannschaft hat bereits zwei Medaillen: Silber für Kugelkopf Feuer und Bronze im Fechten.




Spiele 2016 in Rio: kostevych nicht geschafft hat ins Finale zu kommen, und die ukrainischen шпажисты Rede vorzeitig beendete 09.08.2016

0
Август 9th, 2016 by