«Stinkende Bombe» aus Israel waren nicht effizient genug für die Inder

Die Behörden in Indien bestellt in Israel Testmuster «stinkenden Bomben» – eine Flüssigkeit, die riecht nach Abwässern sollte die Demonstranten beruhigen. Aber für Indien «Bomben» waren nicht ausreichend geeignet, berichtet die örtliche Zeitung Hindustan Times.

Seit 2008 israelische Polizei wendet «stinkenden Bomben» gegen protestierende Palästinenser. Einen stinkenden Flüssigkeit gesprüht von Wasserwerfern.

Der Geruch von solchen «Bomben» hält sich auf der Haut ein paar Tage. Aber die Flüssigkeit, die verwendet wird, in «stinkenden Bomben», ist unschädlich.

Anonymer Gesprächspartner der Ausgabe erzählt, dass vor ein paar Monaten die Polizei in Indien verbrachte Test «stinkenden Bomben». Sie überprüften in Delhi in der Menge, wo waren anwesend, als die Strafverfolgungsbehörden, also ganz normale Menschen.

Laut Angaben der Ausgabe, die Inder konnten den Geruch aushalten, ohne viel Arbeit.

«Vielleicht haben Indern höher der Schwellenwert der Anfälligkeit für зловонию», – sagte der Vertreter der Behörden, beteiligte sich an der Prüfung.




«Stinkende Bombe» aus Israel waren nicht effizient genug für die Inder 28.07.2017

0
Июль 28th, 2017 by