Süd-Korea, die Raketen-übungen in Reaktion auf den nordkoreanischen

Süd-Korea, die Raketen-übungen in der Nähe der Grenze zu Nordkorea. Darüber 29 November berichtete Yonhap unter Berufung auf Daten der Joint Chiefs des Landes.

Es wird bemerkt, dass die KRIEGSMARINE und die Luftwaffe Südkoreas führten eine 20-minütige kombinierte übung in der Ostsee.

An der übung nahmen Raketen-Einheit, das Schiff mit Aegis-System und Kämpfer KF-16, die jeweils verwirklichte Start von Raketen für den vorgesehenen Zweck unter Berücksichtigung der Entfernung zum Ort, wo gestartet wurde die Rakete Nordkorea.

Südkoreanische Militär verwendeten Raketen Hyunmoo-II, Haesong-II und SPICE-2000. Sie haben Ihr Ziel erreicht gleichzeitig.

29. November Nordkorea hat межконтинентальную ballistische Rakete, die flog etwa 1000 Kilometern und fiel in das Japanische Meer. Im Pentagon darauf hingewiesen, dass die Rakete nicht vertreten Bedrohung für die USA und Verbündeten.




Süd-Korea, die Raketen-übungen in Reaktion auf den nordkoreanischen 29.11.2017

0
Ноябрь 29th, 2017 by