Tillerson: Sanktionen sprechen über den Wunsch des amerikanischen Volkes zu sehen, dass Russland Schritte zur Verbesserung der Beziehungen mit den USA

Neue Sanktionen gegen Russland verabschiedet vom US-Kongress sind dem Wunsch des amerikanischen Volkes zur Verbesserung der Beziehungen zu Washington und Moskau, sagte US-Außenministerin Rex Tillerson, berichtet auf der Website des US-Außenministeriums.

«Fast einmütige Stimmen für die Billigung des Gesetzentwurfs über die Sanktionen im Kongress zeigen den starken Wunsch des amerikanischen Volkes zu sehen, dass Russland Schritte zur Verbesserung der Beziehungen mit den USA. Wir hoffen, dass zwischen unseren Ländern wird die Zusammenarbeit bei grundlegenden globalen Fragen, und diese Sanktionen werden nicht mehr benötigt», heißt es in einer Erklärung Тиллерсона.

Der Chef des US-Außenministeriums hat auch betont, dass die USA beabsichtigen, eng «mit unseren Freunden und Verbündeten, um unsere Botschaften an die Adresse von Russland, Iran und Nordkorea waren klar verstanden».

25. Juli US-Repräsentantenhaus unterstützt den Gesetzentwurf über neue Sanktionen gegen Russland, den Iran und Nordkorea. 27. Juli seine genehmigte der Senat. Weiter das Dokument soll auf die Zustimmung des US-Präsidenten Donald Trump.

Die neuen Sanktionen der USA vermuten die Verkürzung der maximalen Laufzeit des Marktes für die Finanzierung der Russischen Banken, die unter den Sanktionen, bis zu 14 Tage, und für Unternehmen des öl-und Gassektors – bis zu 30 Tage. Das Dokument beinhaltet auch, dass der US-Präsident kann Sanktionen für Personen, die beabsichtigen, investieren in den Bau der Russischen exportpipelines mehr als $5 Millionen pro Jahr oder $1 Mio. pauschal.

Der Gesetzentwurf verpflichtet den Präsidenten der Vereinigten Staaten im Voraus die übereinstimmung mit dem Kongress jede Lockerung oder Aufhebung der Sanktionen. Der Chef des Weißen Hauses nicht in der Lage zu entfernen persönlichen restriktive Maßnahmen die Verordnung, wie es früher war.

Als Reaktion auf neue US-Sanktionen Russland nahm die amerikanische дипсобственность in Moskau und fordert die Senkung der Zahl der US-Diplomaten in der Russischen Föderation.




Tillerson: Sanktionen sprechen über den Wunsch des amerikanischen Volkes zu sehen, dass Russland Schritte zur Verbesserung der Beziehungen mit den USA 29.07.2017

0
Июль 29th, 2017 by