Tombinsky bin mir nicht sicher entsprechend der änderungen in der Anti-Korruptions-Gesetze im Parlament, die EU-Standards

Unmittelbar nach der Abstimmung im Parlament über die Anti-Korruptions-Paket von Gesetzen, die der Forderung des Aktionsplans der Visa-Liberalisierung, die Vertretung der europäischen Union in der Ukraine verbreitete Erklärung von Botschafter Jan Томбинского, in dem er unterstützte die Regierung die Redaktion der Rechnungen.

Eine entsprechende Erklärung veröffentlicht auf der offiziellen Seite der Vertretung in Facebook, berichtet «die Europäische Wahrheit».

Tombinsky wies darauf hin, dass die größte Aufmerksamkeit der EU im Rahmen der ПДВЛ konzentrierte sich auf die Anti-Korruptions-Einheit Gesetzgebung, die die Mechanismen der Einziehung und RÜCKFÜHRUNG illegal erworbener Vermögenswerte.

«Rückgabe von Vermögenswerten ist eine wichtige Komponente im Kampf gegen die Korruption, finanzielle und wirtschaftliche Kriminalität, aber auch die organisierte Kriminalität», heißt es in der Erklärung des Botschafters.

Tombinsky betonte auch, dass die von der Regierung vorgeschlagene Paket Rechnungen entspricht dem minimalen Niveau der Anforderungen der EU über die Rechte des Staates auf die Verhaftung, Einziehung und Rückerstattung von Vermögenswerten.

«Die letzten änderungen, die im Parlament diskutiert, verursachen eine gewisse Besorgnis darüber, ob Sie wünschenswert EU-Standards», sagte der EU-Vertreter in der Ukraine, berichtet «Тиждень.иа».

«Paket Gesetzgebung bezüglich der Rückkehr und der Beschlagnahme, die von der Regierung vorgeschlagen, nämlich die Rechnungen Nr. 2540а, 2541а, 3040 – Sie glaubten Konstruktive gesetzgebende Basis, die eine vollständige Einhaltung der europäischen Standards…

Anzumerken ist, dass überall in Europa gibt es strengere Mechanismen geben, die (macht) möglicherweise effektivere Werkzeuge. Zusammen mit der Tatsache, das Angebot der ukrainischen Regierung gerichtet, um so schnell wie möglich die dringende Bedürfnisse… der Justiz-und Strafverfolgungsbehörden», heißt es in der Erklärung Томбинского.

Wie berichtet, Rada hat dieses Paket Rechnungen, die im wesentlichen die änderung der Regierung Vorschläge für die Verhaftung, Beschlagnahme und Asset-Management.

In der gleichen Zeit, in der Vertretung der EU erklärt, dass Sie noch nicht bereit sind, zu kommentieren verabschiedete die Redaktion der «Visa-Waiver-Paket». «Wir sind, wie dies geschieht in der Regel, die uns auf den Text dieser Dokumente mit allen Eingaben die Wahrheiten, zu studieren und zu analysieren, die Sie auf übereinstimmung mit der Gesetzgebung der EU», — erklärt in der Darstellung.




Tombinsky bin mir nicht sicher entsprechend der änderungen in der Anti-Korruptions-Gesetze im Parlament, die EU-Standards 10.11.2015

0
Ноябрь 10th, 2015 by