«Торнадовец» Shevchenko gab seine Schuld in drei Punkten und wieder freigelassen, unter Hausarrest

Einer der Angeklagten Kämpfer расформированной Kompanie des patrouilledienstes der Miliz der speziellen Funktion «Tornado» Yury Shevchenko gab seine Schuld in drei der vier angeblichen ihm von Artikeln des Strafgesetzbuches, und das Gericht änderte dazu ein Maß der Selbstbeherrschung von der Haft auf dem Hausarrest. Darüber am 19. August 2016 sagte der Staatsanwalt im Fall «торнадовцев» Ruslan Kravchenko, überträgt УНІАН.

«Der Angeklagte Shevchenko gab seine Schuld in einem Saal einer Gerichtssitzung nach den Artikeln 127, 146 und 365 des Strafgesetzbuches der Ukraine, nämlich: Folter gestand Leute, Amtsmissbrauch und Freiheitsberaubung. Darüber hinaus gab er Zeugnis während einer Gerichtssitzung», — hat der Ankläger erzählt.

Zur gleichen Zeit, fügte er hinzu, nach Artikel 255 — die Bildung einer kriminellen Organisation — Schewtschenko seine Schuld nicht anerkennt.

Darüber hinaus sagte Kravchenko, nach der Anerkennung der Schuld Schewtschenko bat das Gericht dazu ein Maß der Selbstbeherrschung zu ändern, auf eine mildere. Das Gericht ging entgegen diesem Antrag und hat dazu als präventive Maßnahme zur Hausarrest gewählt, sagte der Staatsanwalt.

Der Reihe nach eine Presse-der Sekretär von Obolonsky Kreisgerichts Kiews Inna svinarenco fügte hinzu, dass der Angeklagte isoliert Guard.

Gemäß Ihr, danach der heutige Gerichtssitzung beendet, da eines der Opfer, die wohnt außerhalb der Stadt Kiew bestellt, konnte nicht kommen auf der Gerichtssitzung.

Die nächste Sitzung auf den Punkt: «торнадовцев» muss beginnen am 30. August um 11.30 Uhr, sagte die Sprecherin.

Wir werden erinnern, am 5. August hat das anklägergeneralbüro der Ukraine veröffentlicht Videos von der geschlossenen Gerichtssitzung auf dem Fall der Freiwilligen-Kompanie Polizei — «Tornado» und Ihr Kommandeur Ruslan onyschtschenko (Rufzeichen «Freeman»). Eine Auswahl von Geschichten als «Vergewaltigung, Folter, Raub — Opfer Zeugen gegen den «Tornado».

Insbesondere sind die unheimlichen Zeugnisse über sexuellen Missbrauch seitens Onischtschenko und seine Kämpfer über Bürger Yurchenko, sowie der Aussage eines der Opfer, das erzählt, wie «торнадовцы» seinen Strom gefoltert.

Aufgezeichnet und die Durchführung von Ermittlungs-Experimenten mit Gruppen-Vergewaltigungen von Männern und Frauen, und die Folter auf der Grundlage der «Tornado».

Darüber hinaus неназванное Gesicht (Stimme verändert) zitiert Onischtschenko, der angeblich als «Tornados» Ihren «Business-Projekt», in dem er investiert «sehr viel Geld», und die zu «schlagen».

Gibt es Hinweise auf einen verdächtigen Schewtschenko, der sagt, dass Onischtschenko und sein Stellvertreter «bei den Mudschaheddin» gezwungen sein, Gewalt anzuwenden-zu-eins von Häftlingen.

Am Ende видеоподборки mit einem kurzen Kommentar steht der militärische Hauptankläger der Ukraine Anatoly matios:

«Wir müssen zeigen der ganzen Gesellschaft und den Menschen, die in not und müssen durch den Staat geschützt werden, dass die Unvermeidlichkeit der Strafe für Folter, Misshandlung unter dem Deckmantel polizeiliche погонов treten soll».

Hilfe

«Торнадовцы» in 2014-2015 Jahren teilgenommen haben, im Kampf gegen die russische Hybrid-Armee auf der Donbass.

Onischtschenko, vor dem Kopf «Tornado», diente als Leutnant der Miliz in der Stadt Торецк des Gebiets von Donetsk. Wiederholt beurteilt wurde.

17. Juni 2015 das Gericht hielt acht Kämpfer der Kompanie «Tornado» von gu des Ministeriums von inneren Angelegenheiten der Ukraine im Gebiet von Lugansk auf dem Verdacht in der Kommission mehrerer ernster Verbrechen. Nach Angaben der Staatsanwaltschaft, durch die nachteilige Untersuchung wird es gegründet, dass der Kommandant der Kompanie Onischtschenko in der Zeit von Januar bis Mitte März 2015 hat die kriminelle Organisation aus der Zahl der Untergebenen. Teilnehmer der kriminellen Gruppe im Keller gehalten einheimischen und zogen Sie gefoltert, erklärten in der Staatsanwaltschaft.

Am selben Tag, dem Minister von inneren Angelegenheiten der Ukraine Arsen awakow mischte unterzeichnete ein Dekret über aufzulösen. Kompanie des patrouilledienstes der Miliz der speziellen Funktion «Tornado».

Da geht es um sexuelle Verbrechen, das Gericht findet im geschlossenen Modus.

Bei diesem «торнадовцы» offenen Prozess erfordern.




«Торнадовец» Shevchenko gab seine Schuld in drei Punkten und wieder freigelassen, unter Hausarrest 20.08.2016

0
Август 20th, 2016 by