Trump über die neue Strategie in Bezug auf den Iran: der Hauptsponsor des Terrorismus in der Welt wird niemals Atomwaffen

Bei der Präsentation der neuen Strategie Washingtons gegen den Iran Präsident der USA Donald Trump sagte, dass Washington nicht bestätigt die vollständige Einhaltung der Bedingungen Teheran nuklear-Abkommen, und warnte, dass die Vereinigten Staaten können aus dem Geschäft zurückziehen, heißt es in der Mitteilung des Weißen Hauses.

«Iran steht unter der Kontrolle der bigotten Regimes, das die macht ergriffen im Jahr 1979 und hat stolze Menschen gehorchen экстремистскому Vorstand. Diese Radikale Regime begangen überfall auf den Reichtum einer der ältesten und energetische Nationen und verbreitete Tod, Zerstörung und Chaos auf der ganzen Welt», sagte Trump.

Er erinnerte sich an die Festnahme der US-Botschaft in Teheran im Jahr 1979 und dem Iran Unterstützung von Terroristen, die in den USA den Angriff des 11. September 2001. Nach seinen Worten gibt es Hinweise, dass Teheran übergibt Technologie der demokratischen Volksrepublik Korea.

Trump nannte Atomabkommen «eine der schlimmsten einseitigen Vereinbarungen, die jemals in den USA traten», und beschuldigte den Iran in die zahlreichen Verletzungen des Vertrags.

Er sagte, dass eines der Elemente der neuen Strategie sind neue Sanktionen gegen den Iran, auch die USA beabsichtigen, entgegenzuwirken Bedrohungen für sein Land und die Verbündeten, die stammen von iranischen Raketen.

«Wir werden auch weiterhin nicht gleiten auf dem Weg, wo das erwartete Ergebnis – mehr Gewalt, mehr Terror und der realen Gefahr eines nuklearen Angriffs seitens des Iran», betonte Trump.

Der amerikanische Präsident hat sich geweigert, Zertifizierung nukleare Vereinbarung mit dem Iran und kündigte an, sich mit den Verbündeten darüber, wie aus dem Geschäft zurückziehen.

«Wie wir gesehen haben in Nordkorea, je länger wir ignorieren die Bedrohung, desto stärker wird es. Deshalb sind wir sicher, dass der Hauptsponsor des Terrorismus in der Welt wird niemals Atomwaffen», resümierte Trump.

20. Juli 2015 der UN-Sicherheitsrat billigte ein Abkommen zur Beschränkung des iranischen Atomprogramms im Austausch für den Abzug der Sanktionen. Der Iran garantiert, dass das aufgeben der Idee der Schaffung von Atomwaffen.

Nach 10 Jahren, im Falle der Ausführung der Iran die Bedingungen der nuklearen Vereinbarung, alle Einschränkungen und Bedingungen, die in der UN-resolution, aufhören, die Aktion.

Im Mai 2017 US-Präsident Trump sagte, dass der Iran trägt die Verantwortung für die Instabilität im nahen Osten. Seinen Worten nach, die Behörden in Teheran finanziert die Lieferung von Waffen und die Ausbildung von Gruppen von Kämpfern, die «sind Zerstörung und Chaos».

US-Repräsentantenhaus unterstützt den Gesetzentwurf über neue Sanktionen gegen Russland, den Iran und Nordkorea.

Im Juli der stellvertretende Außenminister des Irans, Abbas Аракчи sagte, dass Trump versucht, die USA von Atomabkommen, verlagert die gesamte Verantwortung für Ihr scheitern auf den Iran.

Heute das US-Finanzministerium in der Sanktionen Liste der iranischen «islamischen Revolutionsgarden» und vier Unternehmen.




Trump über die neue Strategie in Bezug auf den Iran: der Hauptsponsor des Terrorismus in der Welt wird niemals Atomwaffen 14.10.2017

0
Октябрь 14th, 2017 by