Ukraine und China bereiten Fahrplan für wirtschaftliche Zusammenarbeit

Ukraine und China bereiten Fahrplan für wirtschaftliche Zusammenarbeit in den Bereichen Umsetzung gemeinsamer Projekte in Landwirtschaft, Industrie, Energiewirtschaft und im Bereich der Infrastruktur. Das teilte der Handelsvertreter der Ukraine Natalia Микольская nach den Ergebnissen der 4. Sitzung der Unterkommission für Fragen des Handels und der wirtschaftlichen Zusammenarbeit der Kommission über die Zusammenarbeit zwischen der Regierung der Ukraine und der Regierung der Volksrepublik China, überträgt UNIAN.

«Waren wir bei der Fragen im Bereich des Handels, der technischen Regulierung, Verkehr, Energie, Tourismus und High-Tech. Wir legen besonderen Wert darauf, die Zusammenarbeit, sagte Микольская. — Wir einigten uns darauf, dass die Parteien erarbeiten die Verzeichnisse der waren für den Export und Import und besser in diesen Unternehmen der beiden Länder. Wir einigten uns über die Unterstützung von Unternehmen in Messen und Ausstellungen sowie über die Durchführung von Missionen in China und der Ukraine. Wir erörterten auch die Möglichkeiten der Erstellung von Industrieanlagen auf dem Territorium der Ukraine, deren Produkte werden dann zielt auf den Export in die EU, Skandinavien und anderen Staaten, mit denen die Ukraine in einer Vereinbarung über die Freihandelszone».

Besondere Aufmerksamkeit ist laut Микольской, gegeben, um den Aufbau der Wirtschafts-Gürtel der Großen Seidenstraße. «Wir hoffen, dass wir in der Lage zu unterzeichnen — Ukraine-Aktionsplan China über die gemeinsame Realisierung der Großen Seidenstraße, die vorsehen, unsere Zusammenarbeit im Bereich von Investitionen, Infrastruktur und Transport», sagte Микольская.

Sie betonte, dass in diesem Stadium der Ukraine war es äußerst wichtig, den speichern-Dialog mit China in Zusammenhang mit einer Reihe von Skandalen, die zuvor noch der Ukrainisch-chinesische Projekte, darunter auch Projekte, den Bau der Strecke des Zuges in der Hauptstadt Flughafen «Borispol», sowie eine Reihe von landwirtschaftlichen Verträgen.

«Jetzt bestimmen wir die Verantwortlichen Strukturen (in den Regierungen der Ukraine und China – eine Ausgabe), die sich direkt mit der Bearbeitung der Angebote des Geschäfts. Wir wollen Algorithmus zu entwickeln, wenn die Abfrage kommt, und wir versenden es in Ihren Gesellschaften, und Sie — nach Ihren eigenen. Wir haben eine große Basis der Unternehmen, sagte Микольская. — Wir vereinbarten, die Bemühungen um den Dialog «business-to-business». Wir haben vereinbart, über die Durchführung der sektoralen Missionen in China. Sie werden nicht sofort — Land spezifische und groß. Wir studieren diese Idee auf Anfang 2017. Dazu hatten sich auch wir uns auf die chinesische Mission Importeure».

China nimmt Platz 4 in der Liste strategischer Handelspartner der Ukraine. Im Jahr 2015 die chinesische Regierung Ihre Absicht angekündigt, erhöhen Sie die Lautstärke der Investitionen in andere Länder bis zu 500 Milliarden US-Dollar. bis zum Jahr 2020. Die Ukraine ist ein potenziell interessanter Staat für China, da hat das Abkommen über die Freihandelszone mit der EU, sondern bereitet auch ähnliche Abkommen mit einer Reihe von anderen Staaten.




Ukraine und China bereiten Fahrplan für wirtschaftliche Zusammenarbeit 25.08.2016

0
Август 25th, 2016 by