Ukraine und Ungarn verstärken die Bildungs-Austausch

Im Rahmen des Besuches des Ministers für auswärtige Angelegenheiten der Ukraine Pavel Klimkin in Ungarn wurde das Programm der pädagogischen Austausch zwischen dem Ministerium für Bildung und Wissenschaft der Ukraine und dem Ministerium für Humanressourcen von Ungarn auf 2016-2018 Jahren. Darüber 24. Februar berichtet, eine Presse-Dienst des Ministeriums für auswärtige Angelegenheiten.

«Den Bestimmungen dieses Dokuments vorgesehen, die Zuteilung von Stipendien für die Ausbildung der ukrainischen Studenten in Ungarn und der ungarischen — in der Ukraine», — heißt es in der Mitteilung.

Während des Besuchs der Minister für auswärtige Angelegenheiten der Ukraine Pavlo Klimkin hat die Verhandlungen mit der Vize Premierminister-der Minister Ungarns Жолтом Шемьєном und dem Minister für auswärtige Wirtschaft und Außenpolitik Ungarns Peter Siyyarto.

Die Seiten besprachen die Entwicklung der Situation auf dem Donbass, den Status der Umsetzung der Minsker Vereinbarungen, die Fortschritte der Ukraine bei der Umsetzung von Reformen, die Vertiefung der bilateralen Zusammenarbeit, darunter im Rahmen der internationalen Organisationen, sowie den Zeitplan der politischen Kontakte.

Besondere Aufmerksamkeit während des Treffens wurde auf die Notwendigkeit der Erhaltung der Einheit innerhalb der EU bezüglich der Sanktionen gegen Russland Moskau bis zur vollständigen Erfüllung Ihrer Verpflichtungen im Zusammenhang mit den Minsker Vereinbarungen. Der Ungarische Außenminister betonte, dass ein zentraler Bedeutung ist die strikte Erfüllung der Minsker Vereinbarungen.

Während der gemeinsamen Pressekonferenz nach dem treffen der Minister Klimkin bedankte sich bei den Ungarn für die Unterstützung der territorialen Integrität und Souveränität der Ukraine, die Position unseres Landes im Dialog mit der EU in Bezug auf die Einführung eines visafreien Regimes und für die Gewährung der ungarischen Partei der humanitären Hilfe.

Zuvor war bekannt geworden, dass Ungarn wird auf die Behandlung 20 verwundete Kämpfer aus der Zone der ATO.




Ukraine und Ungarn verstärken die Bildungs-Austausch 25.02.2016

0
Февраль 25th, 2016 by