Ukraine widerlegt die Aussage von FSB der Russischen Föderation über die Vorbereitung von Terroranschlägen in der Krim

Der Sekretär des rates für nationale Sicherheit und Verteidigung der Ukraine , Alexander turtschinow erklärt, dass die Aussage von FSB der Russischen Föderation bezüglich angeblich der Teilnahme von Abteilungen der ukrainischen Intelligenz im Sabotage-Aktivitäten in der Krim nicht der Wirklichkeit entspricht, ist ein weiteres Element des Hybriden Krieges und schärfen der Versuch, die Situation in den besetzten Gebieten.

«Hysterische und hinterlistige Aussage des föderalen Sicherheitsdienstes der Russischen Föderation hat keinen Grund, darüber versuche der Besatzer eskalieren und verschärfen die Situation in den zeitweilig besetzten ukrainischen Gebieten», zitiert turchynov eine Presse-dienststaatssicherheit und Verteidigungsrat.

In der Krim die Russischen Truppen sind in der Lage, die Kernwaffe, berichtet der Geheimdienst

Gemäß ihm, im letzten Jahr keinen einzigen Mitarbeiter der Hauptabteilung Untersuchung (Gur) des Ministeriums für Verteidigung der Ukraine nicht verhaftet wurde in dem besetzten Territorium sind die Krim.

«Dieser provokative Unsinn FSB Elementen ist ein Hybrid-Krieg, die führt Russland gegen unser Land», betonte der Generalsekretär des National Security Council.

Der Sprecher des ukrainischen Generalstabs, Wladislaw Selesnjow, zitiert «die Krim.Realitäten», berichtet, dass im Allgemeinen Personal von Streitkräften der Ukraine, widerlegen Sie die Behauptung des Russischen föderalen Dienstes zur Beseitigung Netzwerk von Agenten des ukrainischen Geheimdienstes, die angeblich bereitete die Terroranschläge der Russischen Föderation in der besetzten Halbinsel.

Er wiederum nannte solche Aussagen Provokation der Russischen Seite.

«Vier Tage FSB выжидало, und dann gibt es Information, die курсировала in sozialen Netzwerken. Aber gerade gestern Vertreter der Gur des Verteidigungsministeriums der Ukraine Vadim Скибицкий Aussage gemacht, dass auf dem Territorium der besetzten Krim von FSB hält Anti-Terror-übungen. Es ist durchaus möglich, dass diese Meldung (FSB) legt sich in die informative Komponente ausführen dieser Doktrinen», – sagte Seleznev.

Im Sicherheitsdienst der Ukraine widerlegt auch die Aussage von FSB der Russischen Föderation über die angeblich ukrainischen Saboteure eindringen in die besetzte Krim.

«Die Ukraine ist nicht nicht erfasst und gibt Kraft Ihr Territorium, und es nicht tun wird. Ich kann Ihnen genau sagen», sagte am Mittwoch August 10 der Berater des Kopfs von SBU Yury Tandit, übertragungen «Interfax-die Ukraine».

«Also tatsächlich aus dieser Perspektive kann die Aussage des FSB oder des Bundesministeriums der Verteidigung komplett umzudrehen. Das heißt, wir werden die macht nicht unser Territorium zurück. Sie ist unser und so, durch das Recht des Besitzes», fügte er hinzu.

Berater der Leiter der SBU betonte, dass «in der Krim Leben die Bürger der Ukraine, und wir können es nicht und haben nicht das Recht jemandem weh zu tun oder gar jemanden angreifen».

«Wir widerlegen diese Informationen (Aussage von FSB der Russischen Föderation über die angebliche Verhinderung der versuche der Brechung in der Krim DRG von Kämpfern von Sondereinheiten des Verteidigungsministeriums der Ukraine). Ich sage nur, was die Ursache ist. Wir erstatten keine Kraft unser Territorium», — hat Tandit erzählt.

Wie bereits berichtet, föderaler Dienst für Sicherheit der Russischen Föderation der 10 August veröffentlichte eine offizielle Erklärung, in der Sie behauptet, dass es auf der beigefügten Krim verhindert eine Reihe von Terroranschlägen, «ausgebildete die Hauptabteilung der Untersuchung des Verteidigungsministeriums der Ukraine, die Objekte denen wurden wichtige Elemente der Infrastruktur und Instandhaltung der Halbinsel».

Am Vorabend der Abgeordnete der Leute der Ukraine Anton gerashchenko hat darüber spekuliert, dass die russische Seite blockiert Verkehr auf админгранице mit аннексированным der Krim seit dem 7. August, um aufzuhören Deserteure fliehen versucht.

Die Reihe der Medien verbreiteten Informationen über die Einführung auf dem Territorium der Halbinsel Plan «Festung» für die Kriminalpolizei fünf Personen in einer Tarnung.

Augenzeugen berichteten, dass in der Krim auf den großen Straßen haben den Block-ein posten, der Verkehrspolizei zusammen mit ОМОНовцами stoppen die Busse, die Passagiere inspizieren. Solche Kontrollen durchgeführt werden und auf den Strecken, insbesondere in Simferopol.

In der Nacht auf Mittwoch, 10. August, 4:30 von der Russischen Seite wurde freigeschaltet Checkpoint «Kalanchak» in armjanska, die nicht funktioniert hat seit dem 7. August. Die kritische Situation auf der Verwaltungsgrenze mit der Halbinsel entstand früh am morgen des 7. August, seitdem die russische Seite mehrmals am Tag verändert bypass-Modus auf drei КПВВ, dann blockiert, dann erneuernde ganz oder teilweise, nur in eine Richtung. Die russische Seite nicht kommentiert die Situation mit einem Pass auf админграницах.

In der Krim die Russischen Truppen sind in der Lage, die Kernwaffe, berichtet der Geheimdienst

Auf dem Territorium der Russischen Föderation der angefügten Krim bereits ein Mittel auf die Lieferung von Atomwaffen.

Dies teilte ein Vertreter der Hauptabteilung der Untersuchung Des Verteidigungsministeriums der Ukraine Vadim Скибицкий, überträgt eine Presse-abteilungsdienst.

«Trägersysteme für nukleare Waffen befinden sich jetzt auf dem Territorium der Krim — auf Flughäfen und auf dem Marinestützpunkt von Sewastopol. Dies Kriegsschiffe und U-Boote. Selbst nukleare боезаряды befinden sich auf dem Territorium des südlichen militärischen Bezirks der Russischen Föderation», — sagte Скибицкий.

Bei Bedarf nukleare боезаряды auf dem Territorium der Halbinsel zu liefern und Sie bereit für den Einsatz.

«Sie geliefert werden können oder die auf das Territorium der Krim, im Falle der Adoption solcher Entscheidung, Mittel für die Ausrüstung der Lieferung bzw. diese nukleare Munition geliefert werden, die Flugzeuge, wenn Sie an auf Flugplätze des Militärbezirks. Danach werden die Waffen bereit für den Kampfeinsatz», betonte Скибицкий.




Ukraine widerlegt die Aussage von FSB der Russischen Föderation über die Vorbereitung von Terroranschlägen in der Krim 10.08.2016

0
Август 10th, 2016 by