Unter den Trümmern im Zentrum von Kiew können sich noch 3 Personen. Klitschko fordert die Verantwortlichen zu bestrafen

Nach Angaben von geretteten Menschen, die unter den Trümmern auf der Straße Chmelnizki können sich noch drei Personen. Darüber am Tatort Journalisten, sagte ein Vertreter der gschs, übertragungen UKRINFORM.

Nach den Worten der Retter, ab 9.00 6 Personen gerettet, fünf von Ihnen befinden sich im Krankenhaus. Der Rettungsdienst noch nicht bestätigt Tatsachen des Todes von Leuten.

Retter setzen Fort, rund um die Uhr arbeiten.

An einer Szene beteiligt sind mehr als 200 Kämpfer von gschs. Sie manuell ordnen Blockade, weil die Verwendung von schweren Baumaschinen ist zurzeit nicht möglich.

Der Bürgermeister von Kiew Vitali Klitschko sagte bei sich auf der Seite in Facebook, dass die Polizei müssen schnell herausfinden, wer genau und zu welchem Zweck führte die Bauarbeiten in einem baufälligen Haus.

«Heute in der Hauptstadt der Notfall eingetreten. Und ich bin davon überzeugt, dass die Strafverfolgungsbehörden müssen schnell herausfinden, wer genau und mit welchem Ziel hat der Bauarbeiten in einem baufälligen Haus auf die B.-Chmelnizkij-Straße, die führte zum Zusammenbruch der überlappung. Und Schuld daran, dass Sie litten und starben die Menschen, müssen zur Verantwortung gezogen werden. Weil die arbeiten erfolgten ohne irgendwelche erlaubenden Dokumente und mit der Verletzung der Sicherheitsvorschriften», schrieb Klitschko.

Er wies darauf hin, dass das Haus Alarm, отселен im Jahr 2004, befindet sich in Privatbesitz. «Mit welchem Ziel dort arbeiteten die Bauarbeiter, die wir jetzt auch klären. Ich bin dankbar, dass Kiew die Rettungskräfte, die rasch am Tatort eintraf. Buchstäblich sofort aus den Trümmern gezogen, zwei der betroffenen Bauherren. Einer sprang vor sich selbst. Noch zwei Rettungskräfte versuchen nun, ein brechen, ein Baumeister, leider starb unter den Trümmern», — hat er bemerkt.

Klitschko hat Hinzugefügt, dass die stadtmacht auf der Kontrolle halten die Bergungsarbeiten und die erforderliche medizinische Versorgung der betroffenen.

Früher in der Staatlichen Architektur-und bauinspektion der Ukraine haben erklärt, dass die Tragödie auf der Baustelle führte die Vernachlässigung der Baumeister städtebaulichen Gesetzgebung. Die Bauarbeiten gingen ohne die relevanten erlaubenden Dokumente.




Unter den Trümmern im Zentrum von Kiew können sich noch 3 Personen. Klitschko fordert die Verantwortlichen zu bestrafen 26.02.2016

0
Февраль 26th, 2016 by