Vermisst in der zonenantiterroristenoperation bleiben 681 Personen — geraschtschenko

Vermisst in der Zone der Anti-Terror-Operation gilt heute als 681 Menschen.

Das teilte der stellvertretende Vorsitzende der Werchowna Rada, dem Vertreter der Ukraine in der humanitären Untergruppe der Trilateralen Kontaktgruppe in Minsk, Irina geraschtschenko, berichtet der Pressedienst des Parlaments.

«Unsere Aufgabe ist es nach diesen Leuten. Das rote Kreuz muss zugelassen sein zur Durchführung von Sucharbeiten auf dem angefügten Territorium», betonte Sie.

Gemäß gerashchenko, «versuche, binden die Freilassung der Geiseln zu Amnestie ist unmöglich, weil die Amnestie nicht durchgeführt, bis die Kämpfe beendet».

Auch der Abgeordnete der Leute ist überzeugt, dass jetzt «nicht kann die Rede gehen über die Beendigung der Sanktionen gegen Russland, denn die russische Föderation ist nicht erfüllt alle Bedingungen der Minsker Vereinbarungen».




Vermisst in der zonenantiterroristenoperation bleiben 681 Personen — geraschtschenko 20.04.2016

0
Апрель 20th, 2016 by