Verteidigungsministerium: die Aussagen des FSB über die Vorbereitung der Sabotage in der Ukraine Krim – Versuch, Ihre Aggression zu rechtfertigen

Das Verteidigungsministerium der Ukraine widerlegt die Informationen, die verbreitete FSB der Russischen Föderation bezüglich der Beteiligung von Abteilungen der Hauptabteilung der Untersuchung des Verteidigungsministeriums der Ukraine in ablenkungstätigkeit im Territorium der provisorisch besetzten Krim.

Darüber am Mittwoch, 10. August heißt es in einer Erklärung auf der Website des Ministeriums für Verteidigung der Ukraine.

«Solche Aussagen seitens des FSB sind nichts anderes als ein Versuch zu rechtfertigen, die Umschichtung und die aggressiven Handlungen der militärischen Einheiten der Russischen Föderation auf dem Territorium der vorübergehend besetzten die Halbinsel. So haben Vertreter der Russischen Geheimdienste versuchen, die Aufmerksamkeit der lokalen Bevölkerung der Krim und der internationalen Gemeinschaft vor kriminellen Handlungen auf der Transformation der Halbinsel in die chroot-Militärbasis», erklärt das Verteidigungsministerium.

Auch das Verteidigungsministerium nannte die Vorwürfe unbegründet in Bezug auf die Durchführung des Angriffs Halbinsel mit dem Festland der Ukraine.

«Die Krim war schon immer und bleibt der Ukrainischen der Erde, und die Bevölkerung der Halbinsel sind die Bürger der Ukraine», — sagte der Agentur.

Der Minister der Verteidigung Stepan Poltorak denkt Provokation Informationen des föderalen Sicherheitsdienstes der Russischen Föderation über die Verhütung von angeblich ausgebildeten die Hauptabteilung der Untersuchung des Verteidigungsministeriums der Ukraine, Terroranschläge in den beigefügten Krim. Er hat darüber «der Ukrainischen Nachrichten».

«Diese Information entspricht nicht der Wirklichkeit und ist eine Provokation», sagte Poltorak.

Er verbindet die Verbreitung solcher Informationen mit der Notwendigkeit, die Russischen Militärs rechtfertigen Ihre Anwesenheit auf der Krim.

Auch der Minister sagte, dass alle Einheiten der ukrainischen Streitkräfte befinden sich auf dem Territorium der Ukraine in Plätzen der Verlagerung.

Wie bereits berichtet, föderaler Dienst für Sicherheit der Russischen Föderation der 10 August veröffentlichte eine offizielle Erklärung, in der Sie behauptet, dass es auf der beigefügten Krim verhindert eine Reihe von Terroranschlägen, «ausgebildete die Hauptabteilung der Untersuchung des Verteidigungsministeriums der Ukraine, die Objekte denen wurden wichtige Elemente der Infrastruktur und Instandhaltung der Halbinsel».

Am Vorabend der Abgeordnete der Leute der Ukraine Anton gerashchenko hat darüber spekuliert, dass die russische Seite blockiert Verkehr auf админгранице mit аннексированным der Krim seit dem 7. August, um aufzuhören Deserteure fliehen versucht.

Wir werden auch daran erinnern, dass am 8. August berichteten die Medien, dass in dzhankojsky Gebiet der angefügten Krim suchen die vier Menschen der slawischen Aussehen in Camouflage-Kleidung mit Chevrons in Form einer Raute und der Flagge der Russischen Föderation. Früher wurde berichtet über den Angriff mit dem Schießen auf die russische Armeekorps in Armjansk auf der beigefügten Krim. Es wurde berichtet, dass als Folge des Angriffs eine Person starb und drei weitere Personen verletzt.

Die Reihe der Medien verbreiteten Informationen über die Einführung auf dem Territorium der Halbinsel Plan «Festung» für die Kriminalpolizei fünf Personen in einer Tarnung.

Augenzeugen berichteten, dass in der Krim auf den großen Straßen haben den Block-ein posten, der Verkehrspolizei zusammen mit ОМОНовцами stoppen die Busse, die Passagiere inspizieren. Solche Kontrollen durchgeführt werden und auf den Strecken, insbesondere in Simferopol.

In der Nacht auf Mittwoch, 10. August, 4:30 von der Russischen Seite wurde freigeschaltet Checkpoint «Kalanchak» in armjanska, die nicht funktioniert hat seit dem 7. August. Die kritische Situation auf der Verwaltungsgrenze mit der Halbinsel entstand früh am morgen des 7. August, seitdem die russische Seite mehrmals am Tag verändert bypass-Modus auf drei КПВВ, dann blockiert, dann erneuernde ganz oder teilweise, nur in eine Richtung. Die russische Seite nicht kommentiert die Situation mit einem Pass auf админграницах.

Heute, 10. August, die Ukraine hat die Aussage von FSB der Russischen Föderation über die Vorbereitung von Terroranschlägen im besetzten in die Krim. Der Sekretär des rates für nationale Sicherheit und Verteidigung der Ukraine , Alexander turtschinow nannte dies eine Provokation und ein weiterer Bestandteil des Hybriden Krieges und schärfen der Versuch, die Situation in den besetzten Gebieten. «Die Ukraine ist nicht nicht erfasst und gibt Kraft Ihr Territorium, und es nicht tun wird. Ich kann Ihnen genau sagen», sagte der Berater des Kopfs von SBU Yury Tandit.

«Vier Tage FSB выжидало, und dann gibt es Information, die курсировала in sozialen Netzwerken. Aber gerade gestern Vertreter der Gur des Verteidigungsministeriums der Ukraine Vadim Скибицкий Aussage gemacht, dass auf dem Territorium der besetzten Krim von FSB hält Anti-Terror-übungen. Es ist durchaus möglich, dass diese Meldung (FSB) legt sich in die informative Komponente ausführen dieser Doktrinen», kommentierte der Sprecher des ukrainischen Generalstabs, Vladislav Seleznev.

By the way, noch im Winter ein Vertreter Gur MOU Vadim Скибицкий erklärt, dass Russland für die Besetzung der Krim nutzte Truppen, die während der Olympischen Spiele-2014 waren im Nordkaukasus. Er erinnerte daran, dass die Umsetzung der praktischen Maßnahmen zur Annexion der Krim im Februar und März 2014 ging die Durchführung der Olympischen Spiele in Sotschi.

Kommentierte сегодняшную Situation, Führer der Nationalen Bewegung «DIYA», der Abgeordnete der Leute der Ukraine Dmitry yarosh verbrachte die parallelen zwischen den jüngsten Ereignissen auf dem Eingang auf der besetzten ukrainischen Krim durch die Russischen Behörden und Hitlers Operation «Konserven» im Laufe der Zeit wurde der formale Grund für den Angriff Nazi-Deutschlands auf Polen und dem Beginn des Zweiten Weltkriegs. «Aber nichts. Gott ist mit uns und Tausende von Freiwilligen!» — es hat zusammengefasst.

Hilfe

Russland besetzt und annektiert ukrainischen Krim, die Verletzung der Daten in der Ukraine 1994 die Garantie für die Erhaltung der Souveränität und der territorialen Integrität, als auch der Beginn der «Hybrid-Krieg» gegen die Ukraine auf Donbass, heimlich, ohne Kriegserklärung durch die Einführung dorthin Truppen und Ausrüstung und verstauen der Besetzung mehreren Bereichen der beiden östlichen Regionen mit Hilfe der Marionette separatistischen Organisationen.

15. März 2015 im Interview für einen Film-Produktion TV-Kanal «Russland» «die Krim. Der Weg in die Heimat», der russische Präsident Wladimir Putin zum ersten mal erzählt, als im Frühjahr 2014 gab die Befehle zur Umgruppierung von Abteilungen von Streitkräften der Russischen Föderation auf dem souveränen Territorium der Ukraine. Insbesondere, um, wie er es ausdrückte, «zu Entwaffnen und zu blockieren» Ukrainische Militär-Kontingent in den Prozess der Besetzung der Autonomen Republik Krim, Sie wurden dorthin geschickt Elite-Einheiten des Russischen Main Intelligence Directorate (GRU).

Frühere Medien berichteten, dass Russland rechtzeitig veröffentlicht Medaille «Für die Rückkehr der Krim» mit dem Invasion – 20. Februar 2014.

Die Werchowna Rada der Ukraine offiziell der Beginn der vorübergehenden Besetzung der Krim 20. Februar 2014. Die westlichen Länder auch die Annexion der Krim nicht anerkennen und eine Reihe von wirtschaftlichen Sanktionen.

Der Präsident der Ukraine , Pjotr Poroschenko, der Auffassung, dass die angefügte Halbinsel kann man wieder nur auf diplomatischem Wege zu lösen. «Das optimale Format für den Beginn eines solchen Mechanismus betrachte ich das Format «Genf Plus»: unter Beteiligung unserer Partner aus der EU und den USA und vielleicht Länder-Unterzeichner der Budapester Memorandum». Gemäß dem politischen Wissenschaftler Alexander paly, die Länder der «Plus» werden Frankreich und China.

Und Koordinator der Aktion zur Blockade der Krim Ленур Ислямов zulässt militärische Szenario der Rückkehr der Halbinsel.




Verteidigungsministerium: die Aussagen des FSB über die Vorbereitung der Sabotage in der Ukraine Krim – Versuch, Ihre Aggression zu rechtfertigen 10.08.2016

0
Август 10th, 2016 by