Волох: Starten Sie das staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts im Jahr 2014 das, was Sie jetzt tun, wir lebten in einem anderen Land

Die Behörden der Ukraine wirklich begonnen haben, Ihr Kampf gegen die Korruption, aber viele bereits davon überzeugt, dass die derzeitige «Explosion der Anti-Korruptions-Aktivitäten der Strafverfolgungsbehörden» eine «Imitation der rauen Tätigkeit», um das Volk zu betrügen. Diese Meinung äußerte der Aktivist des Komitees von Lustration der Öffentlichen, Blogger Carl Волох auf seiner Seite in Facebook.

«Ich bin Total überzeugt: starten Sie das staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts im Jahr 2014 das, was Sie jetzt tun, wir lebten in einem anderen Land auf dem Niveau des Vertrauens der Bevölkerung in die Regierung und für den Erfolg der durchgeführten Reformen (die oft gebremst nämlich Korruption den Interessen der Eliten). Und die Enttäuschung und Verbitterung der Menschen auf die macht für den sinkenden Lebensstandard (das war Objektiv und unvermeidlich) könnten zumindest teilweise durch die Befriedigung einer solch starken Sinn für Gerechtigkeit bei den Ukrainern, die in der Tat, und gab den Menschen auf dem Maidan», – hat er betont.

Волох wies darauf hin, dass im Jahr 2014 die Menschen ermahnte, von einer Mannschaft eines Präsidenten von der Notwendigkeit der Pflanzung von korrupten Beamten und bot Ihnen an, eine Liste von Straftaten, die Untersuchung sollte die oberste Priorität der Regierung.

«Du wirst sehen, sagte ich dann. – Werden Sie noch darauf kommen, was es tun muss. Zumal in den nächsten Jahren Erfolg in der Wirtschaft wird nicht genau zu sein, und die unvermeidliche Erhöhung der Tarife und nicht solche Reformer сливало in die Kanalisation gelangen lassen. Aber wenn Sie die Zeit verpassen, was würde Sie dann noch Taten, von der Gesellschaft wahrgenommen werden mit dem absoluten Unglauben, критиковаться und высмеиваться (und das habe ich noch nicht könnte mir vorstellen, dass рыговские Medien beeinflussen die öffentliche Stimmung stärkste Art und Weise)». Aber Sie (die macht) dann auf dem Höhepunkt des Selbstvertrauens und der Selbstzufriedenheit. Und nicht gedacht, dass das solche Aussichten Real», – hat er erzählt.

Der Blogger hat beigetragen, dass nach dem scheitern der Arbeit der Sicherheitskräfte bei генпрокурорах initalien Yarema und Victor Шокине der gegenwärtige Generalstaatsanwalt Juri Luzenko, der Direktor des Nationalen Anti-Korruptions-Büro der Ukraine (NABU) Artem sytnik und der Innenminister Arsen avakov vieles tun, um die Korruption zu bekämpfen, aber es kann nicht brechen und die Skepsis der Gesellschaft.

«Das ärgerliche ist, dass am Ende, nach Jahren der Verhöhnung der Justiz Yarema und schokinym zerrissen, ernsthafte Arbeit immer noch beginnen musste. Und das Ausmaß dessen, was Sie jetzt macht Lutsenko mit Сытником und avakov, sind wirklich beeindruckend. Aber ist das genug, um brechen die von Menschen absolut skeptisch bezüglich der Bereitschaft der Behörden nach dem Gesetz zu Leben und ihn zu bestrafen Straftäter, vor allem hochrangige, weiß ich nicht. Ich hoffe es – sonst wäre es vielleicht doch ganz schon traurig», sagte Волох.

Er fügte hinzu, dass das Hauptproblem heute ist ein elementarer Knappheit der Richter in Kiew den Gerichten und eine große Anzahl der untersuchten Fälle, die dort unterbreitet.

«Nach dem Gesetz der Vorwurf der Verrat eingetragen von Ex-Präsident hat keine Präferenzen vor dem Unfall oder dem Diebstahl aus dem Supermarkt. Bei der gegenwärtigen Geschwindigkeit erhalten wir die Sätze im besten Fall in fünf Jahren… Lösen schnell dieses Problem im Rahmen der Verfassung und des Gesetzes sehr schwierig. Vor allem, wenn es die Reform des Justizsystems und seine Ordnung ist gesetzlich vorgeschrieben. Aber die Frage schon beschäftigen sich viele Menschen dicht, darunter der Präsident und der Leiter der Justiz. Ich denke, in den nächsten hören Sie, wie das passiert», fasste der Blogger.

https://www.facebook.com/karl.volokh/posts/1267006086760966



Волох: Starten Sie das staatsbüro des Bezirksstaatsanwalts im Jahr 2014 das, was Sie jetzt tun, wir lebten in einem anderen Land 15.07.2017

0
Июль 15th, 2017 by