VSU auf админгранице mit der besetzten Krim führen Aufgaben zur Bekämpfung der Stärkung der Streitkräfte der Russischen Föderation, Ihre Positionen

Das militärische Personal von Abteilungen von Streitkräften der Ukraine unternimmt eine Reihe von Maßnahmen zur Stärkung der Opposition den Russischen Truppen Ihre Positionen an админгранице mit Russland besetzten Krim, berichtet der Chef eine Presse-Dienstleistungen des Allgemeinen Personals von VSU Vladislav Seleznyov.

«Manöver mit Kräften und Mitteln, die wir haben, führen wir entsprechend dem Ziel Präsident. Es gibt ein klares Verständnis: es gibt die Aktion an, — gibt es eine Reaktion. Und ist eine Gegenwirkung, wobei effiziente, realisieren wir», sagte er am Donnerstag am Abend des 11. August, übertragungen Interfax-die Ukraine».

Europäische Diplomaten Sprachen sich für die Beibehaltung der Sanktionen gegen die russische Föderation und die Unzulässigkeit der Provokation in der Krim
Fsbshniki gezeigt haben Video der Befragung des Häftlings im besetzten in die Krim geschlagenen Panova
Die Zündung in der Nähe der armjanska verbunden mit Streit von betrunkenen Russischen Soldaten und eröffneten das Feuer auf die Zivil – Medien
Poroschenko übersetzt in verstärkte Alarmbereitschaft alle Einheiten in der Nähe der Krim

Dabei ist es nicht ratsam Details unternommenen Handlungen von Abteilungen von VSU, der sich unter Berufung auf die Geheimhaltung dieser Informationen.

Seleznev hat betont, dass die Einheiten der Streitkräfte der Russischen Föderation auf dem Vormarsch админгранице mit der besetzten Krim absichtlich trotzig.

«Sie haben uns wirklich provozieren. Diese Aktion – sehr demonstrative und Vierkampf. Zum Beispiel, in der Armenischen Richtung auf N des Artikels Kalanchak (das Gebiet von Kherson), der Abstand von der Linie der Abgrenzung und админграницы bis zu der Stelle, wo auch russische Kämpfer, beträgt 500, tausend Meter hoch», — sagte der Vertreter des Allgemeinen Personals von VSU.

Gemäß Seleznyov, ungefähr 11.00 Donnerstag in den angegebenen Bereich Gewinn von rund 100 Russischen Militärs und BMP 8, die begannen, demonstrativ durch das Graben: «in ein paar Stunden, ungefähr 14.00, verließen Sie aber später dorthin kam noch eine Kompanie, die dort geblieben».

Bereits heute morgen der Sprecher des Allgemeinen Personals von VSU Vladislav Seleznyov hat erklärt, dass die Russischen Besatzungstruppen an der Grenze mit аннексированным der Krim wandte sich in Kampfformationen und bereiten sich auf die Provokationen.

Weiter informierte er, dass am Nachmittag etwa hundert Russischen Militärs kamen auch zum КПВВ «Kalanchak». «Sie begannen dort die Position auszustatten und es ist bezeichnend, eingegraben in die Erde. Hierher, Sie brachte einen «Hagel», — hat Seleznev beigetragen.

Früher Viktor Muzhenko sagte, dass der Allgemeine Personal von Streitkräften der Ukraine setzt die Gruppierung der Truppen auf der Verwaltungsgrenze mit der Krim und führt Einheiten in Alarmbereitschaft. So, heute ist Präsident Pjotr Poroschenko, beauftragte führen in Alarmbereitschaft alle Einheiten in den Bezirken админграницы mit der Krim und auf Donbass.

Wir werden erinnern, 10. August der russische FSB hat die Behauptung über die angeblich zwei versuche des ukrainischen Militärs anzugreifen Krim und machen dort die Anschläge, die während der Abstellung der russische Militär starben und FSB-Agenten, deren Namen nicht genannt wurde.

Keine überzeugende Foto — und Videomaterial, die bestätigen, erzählte von FSB, seine Vertreter nicht zu erwarten stellten sich — wie auch während der Anfang der Russischen Kampagne zur Besetzung der ukrainischen Halbinsel im Jahr 2014.

Die Russischen Wächter genannt, der name eines Gefangenen «der ukrainischen Saboteure»- Jewgeni Panow, ehemaliger Kämpfer der antiterroristenoperation von Energodar des Gebiets von Zaporozhye. Bruder Panova hat bereits erklärt, dass dieser entführt wurde. Seinen Worten nach, Eugene nie nach seinem Willen nicht in die Krim gehen würde. Die Ukrainische Polizei leitete eine Untersuchung wegen der Entführung.

Im Gegenzug haben die Russischen Medien schrieben, dass die Mehrheit der Häftlinge angeblich «Saboteuren» in den Bewohnern der Halbinsel Krim gewesen, und bei einigen bei mir wurden russische Pässe.

Laut einem Bericht der ukrainischen Massenmedien unter Berufung auf eine informierte Quelle in die Machtstrukturen, eine Gruppe von bewaffneten Russischen Soldaten in einer Bedingung der starken alkoholischen Vergiftung am 7. August in der Nähe des Dorfes Suworow Красноперекопского Bezirk in der Nähe des Checkpoints «Armyansk» veranstaltet, das Schießen auf Zivilisten.

Der russische Präsident Wladimir Putin beschuldigte die Behörden der Ukraine in der Tatsache, dass Sie «gehen den Terror».

Der Präsident der Ukraine, Pjotr Poroschenko, nannte Phantasien Vorwürfe an die Adresse der ukrainischen Militär in der Vorbereitung von Terroranschlägen in der Krim.

Der Ukrainische Generalstab hält die Aussagen der Provokation Russlands, und der Sekretär des staatssicherheits-und verteidigungsrats Oleksandr turchynov — «neue Phase Hybrid-Krieg».

Heute, 11 August, im Sicherheitsrat der Vereinten Nationen begann ein privates treffen – im Rahmen dieser Sitzung wurde auf Antrag der Ukraine stattfinden geschlossene Beratungen bezüglich der jüngsten Ereignisse in der Krim.




VSU auf админгранице mit der besetzten Krim führen Aufgaben zur Bekämpfung der Stärkung der Streitkräfte der Russischen Föderation, Ihre Positionen 12.08.2016

0
Август 12th, 2016 by