Выдворенные Russischen Diplomaten verließen den USA

60 Mitarbeiter der diplomatischen Mission Russlands in den USA, die Washington angekündigt Persona non grata, flogen in der Russischen Föderation, berichtete heute morgen die Agentur TASS</strong>.

Die USA verließen auch Ihre Familien. Insgesamt in Russland ging 171 Personen. Sie flogen zwei спецрейсами Geschwader Regierung der Republik der Gesellschaft «Russland».

Aus der Botschaft in Washington Diplomaten und deren Familienangehörige fuhren mit den Bussen. Sie begleiteten unter dem Beifall und der Marsch «Abschied der Slawen».

Die Russen flogen zwei Gruppen von Flugzeugen des Typs Iljuschin Il-96. Die erste machte einen Zwischenstopp in New York zu Holen Diplomaten aus dem Generalkonsulat und der ständigen Vertretung Russlands. Die zweite Gruppe sofort flog nach Russland. Diplomaten müssen kommen heute Nachmittag.

26. März der US-Präsident Donald Trump beauftragt abzuschieben 60 Russischen Diplomaten und schließen das Generalkonsulat der Russischen Föderation in Seattle wegen seiner Nähe zur Basis der United States NAVY.

Somit Staaten haben Ihre Unterstützung für Großbritannien im Zusammenhang mit der Vergiftung in Salisbury ehemaligen Mitarbeiter des GRU der Russischen Föderation Sergej Скрипаля und seiner Tochter.

Die Untersuchung ergab, dass während des Versuchs wurde entwickelt in Russland nervös-paralytisches Agens «Neuling». Der Premierminister-der Minister Großbritanniens, Theresa may forderte vom Kreml erklären, was passiert bis zum Abend 13. März, London sonst wird der Vorfall als illegale Anwendung von Gewalt gegen Russland Großbritannien.

Moskau weigerte sich zu Antworten auf die Londoner Ultimatum und verlangte, geben Sie Ihr die Proben der Stoffe, die vergiftet Скрипалей.

14. März britischen Behörden haben angekündigt, die 23 Ausweisung der Russischen Diplomaten, sondern auch über die Aussetzung der geplanten bilateralen Kontakte mit der Russischen Föderation.

17. März Russland hat angekündigt Persona non grata 23 britische Diplomaten.

Zu 29 März, gefolgt von Großbritannien und den USA die Russischen Diplomaten sandten noch ungefähr 30 Länder, einschließlich der Ukraine. Eine Reihe von Staaten zogen Ihre Botschafter aus Russland für Konsultationen. Die NATO hat auch widerruft die Akkreditierung von sieben Russischen Vertreter bei der Allianz.

29. März der Minister für auswärtige Angelegenheiten der Russischen Föderation Sergej Lawrow kündigte die Ausweisung von 60 US-Diplomaten und die Schließung des US-Konsulats in St. Petersburg.




Выдворенные Russischen Diplomaten verließen den USA 01.04.2018

0
Апрель 1st, 2018 by