Wegen der Brexit Zahl der Milliardäre in Großbritannien fiel um 20%

Die Zahl der Dollar-Milliardäre in Großbritannien zu Anfang des August fiel bis zu 106 Personen mit 130 Mann vor einem Jahr wegen der Abwertung des Pfund Sterling nach der Entscheidung des Landes verlassen der EU, schreibt die Financial Times unter Berufung auf einen Bericht der Firma Wealth-X.

Das kumulative Vermögen aller Milliardäre des Landes in den vergangenen 12 Monaten sank bis 295 Milliarden US-Dollar. mit 395 Milliarden US-Dollar.

In London wohnten 68 Dollar-Milliardäre — für diesen Indikator, die britische Hauptstadt in Europa an zweiter Stelle nur auf Moskau.

Nur in der Welt zählte das Unternehmen 2473 Dollar-Milliardäre mit einem kombinierten Zustand in 7,68 Milliarden US-Dollar. Die Zahl der Milliardäre stieg im vergangenen Jahr auf 6,4%, die Ihren Zustand — auf 5,4%. Sie gehört in 3,9% aller Mittel von privaten Bürgern in der Welt.

In Asien sind im vergangenen Jahr gab es 678 neue Milliardäre — viermal mehr als in den USA.

Nach Angaben von Wealth-X, 70% der Menschen mit dem Zustand mehr als 1 Milliarde US-Dollar erhielt einen Bachelor-Abschluss, aber nur 22% доучились bis zum Master-Grad. Mehr als die Hälfte (57%) Geld selbst verdient, aber nicht erhalten Ihre erbschaft. Beste Bereich, um Ihre erste Milliarde zu verdienen, bleiben Finanzen — 15,2% Milliardäre es in ihm arbeiten. Darüber hinaus, die Superreichen Menschen nicht mag, allein zu sein — 85% der Milliardäre verheiratet sind.

Wir werden erinnern, nach der Rangliste von Forbes, jetzt gibt es 1810 Milliardäre.




Wegen der Brexit Zahl der Milliardäre in Großbritannien fiel um 20% 08.08.2016

0
Август 8th, 2016 by