Wir überhaupt die gesamte XX Jahrhunderts haben unter den Sanktionen — Medwedew

In den USA versuchen, den «Zement» der Sanktionen gegen Russland. In einem Interview mit dem Russischen Fernsehsender, das übertrug in Facebook «Regen», sagte der Ministerpräsident der Russischen Föderation Dmitri Medwedew.

Der Leiter der Russischen Regierung sagte, dass jetzt der Präsident der USA keine Möglichkeit, die Entscheidung, die Sanktionen aufzuheben.

Medwedew sagte, dass die Russen «überhaupt die gesamte XX Jahrhunderts haben unter den Sanktionen».

«Die westlichen Länder Sanktionen gegen die Sowjetunion und, in der Tat, später neue Russland – 10 mal», sagte der Ministerpräsident.

Er fügte hinzu, dass die Russen nicht nur gelernt haben, Leben unter den Sanktionen, aber «es ist Ihnen sogar geholfen.»

Im Laufe von 2014-2015 USA und Europäische Länder in mehreren Stufen eingespritzt personelle und sektorale Sanktionen gegen Bürger und Unternehmen, beteiligt an der Annexion der Krim durch Russland und der Kämpfe in der Donbass.

2. August 2017 US-Präsident Donald Trump unterzeichnet das Gesetz über die neue restriktive Maßnahmen gegen Russland, Nordkorea und Iran.

29. September-Steuerung für die Kontrolle der ausländischen Aktiva (OFAC) des Finanzministeriums der Vereinigten Staaten veröffentlicht, die änderungen an den Richtlinien Verfügungen des Präsidenten der USA über die Sanktionen gegen Russland, die verringern die Fristen der kreditgewhrung physisch und der Rechtspersonen, die unter Sanktionen der USA.

Sie traten in Kraft 28.




Wir überhaupt die gesamte XX Jahrhunderts haben unter den Sanktionen — Medwedew 30.11.2017

0
Ноябрь 30th, 2017 by