Woinowitsch: Tschetschenien – ein Fremdkörper in Russland. Vierte nach der Krim Niere. Wenn Sie abfallen, Kadyrov wird es notwendig sein, darüber nachzudenken, wie lebendig bleiben

Der russische Romancier, dichter und Dramatiker Wladimir woinowitsch in der Authoring-Programm Chefredakteur der Internet-Ausgabe «GORDON» Алеси Бацман «Бацман LIVE» auf dem Fernsehsender NewsOne spekuliert, dass Tschetschenien kann aus der Zusammensetzung der Russischen Föderation.

«Ich kann mich irren. Aber ich denke, Tschetschenien – in der Regel ein Fremdkörper in Russland. Die vierte Niere, wahrscheinlich», sagte er.

Nach den Worten des Schriftstellers, in diesem Szenario werden die Präsidenten Tschetscheniens, Ramsan Kadyrow Probleme.

«Sollte sich wie eine große Veränderung, Kadyrov wird es notwendig sein, darüber nachzudenken, wie sich überhaupt am Leben zu bleiben», sagte woinowitsch.

Woinowitsch: die Beschlagnahme der Krim durch Russland – es ist wie schneiden Sie beim Menschen eine Niere und Nähen sich eine Dritte. Auch wenn es gesund ist, seinen Körper gegen. Lesen Sie den vollständigen Text des Interviews

Früher woinowitsch verglich die Annexion der Krim mit fehlgeschlagenen chirurgischen Eingriff. «Es ist wie ein Schnitt bei einem Menschen eine Niere und selbst Nähen. Die Dritte Niere. Auch wenn es gesund ist, der Körper wird mit Ihr kämpfen, Sie zurückweist», sagte er.




Woinowitsch: Tschetschenien – ein Fremdkörper in Russland. Vierte nach der Krim Niere. Wenn Sie abfallen, Kadyrov wird es notwendig sein, darüber nachzudenken, wie lebendig bleiben 30.08.2017

0
Август 30th, 2017 by