Умерова nicht aus der Nervenheilanstalt entlassen — Rechtsanwalt

Der stellvertretende Vorsitzende von Majlis der krymskotatarsky Leute Ильми Умерова nicht haben aus der psychiatrischen Klinik, sagte sein Anwalt Mark feygin.

«Familie kamen für Ильми ins Krankenhaus. Befreien mussten. Aber die Ermittler der FSB Geige anders überlegt. Beschlossen, zu verspotten», schrieb feygin am Montag in der Microblog Twitter.

Wie bereits berichtet, FSB der Russischen Föderation festgenommen Умерова in Bachtschissarai 12. Mai. Der sogenannte «Staatsanwalt der Republik Krim» Natalya Poklonskaya sagte, dass in Bezug auf Умерова Strafverfahren als «Mitglied der extremistischen Organisation «Majlis der krymskotatarsky Leute». «Im März 2016-Bürger umerov, sich im Hoheitsgebiet der Ukraine, trat in der Live-Sendung des ukrainischen Fernsehsenders АТR, wo öffentlich rief an die übertretung der landintegrität der Russischen Föderation. Dann Rede Умерова wurde im Internet veröffentlicht», erklärte Poklonskaya.

11. August die so genannte «Gericht» in Simferopol gab dem Antrag der Ermittler liefern Умерова in einem psychiatrischen Krankenhaus für die Durchführung der forensisch-psychiatrischen Begutachtung. Während einer Gerichtssitzung wurde ihm schlecht, und «er» hat ihn ins Krankenhaus.

16. August die Mitarbeiter der FSB Russlands weggenommen Умерова aus dem Krankenhaus in психдиспансер für die Durchführung der psychiatrischen Expertise.

27. August die Europäische Union forderte die sofortige Freilassung Ильми Умерова, dessen Beruf «macht» der Krim illegal hält in einer psychiatrischen Klinik, und bieten ihm die eilige rztliche Betreuung.




Умерова nicht aus der Nervenheilanstalt entlassen — Rechtsanwalt 29.08.2016

0
Август 29th, 2016 by