Zeichen erkannt überschwemmung die Brunnen, aus denen die Wasserversorgung der Ismael und benachbarten Dörfern

Dynamik des Patienten mit Mix-Infektion in Izmail (Gebiet von Odessa) verringert. Die feststehende Tatsache der überschwemmung unterirdischen Brunnen, aus denen die Wasserversorgung der Stadt und der angrenzenden Dörfer, berichtet der Staatliche Sanitär-epidemiologische Dienst der Ukraine.

«Dynamik des Patienten in medizinischen Einrichtungen noch vermindert, vorhersehbar derartige Tendenzen innerhalb einer Woche. Um die Infektion zu stoppen, die Heilung brauchen diejenigen, die bereits infiziert», heißt es in einer Erklärung auf der Website ГосСЭС am Dienstag, 21. Juni.

Nach Angaben von SES, bezüglich 7:00 am Dienstag mit Symptomen, die möglicherweise im Zusammenhang mit dem Ausbruch der Infektion, suchte medizinische Hilfe, nur 460 Personen (darunter 281 Kind) aus der Stadt Izmail, Wurf und Dörfer des Gebiets von Odessa Seemann. In medizinischen Einrichtungen der Stadt in Stationärer Behandlung in einer Bedingung des durchschnittlichen Gewichts 215 Mann (darunter 111 Kinder).

In SES daran erinnert, dass der Ausbruch der akuten Darm-Infektion in der Region Odessa entstand infolge einer Notsituation natürlichem Charakter – Duschen.

Der wichtigste Faktor für die übertragung Blitz wurde Trinkwasser, verunreinigte Viren und opportunistische bakterielle Mikroflora. Übertragungsweg ist fäkal-oral, dann trat Kontakt-Haushalt Weg.

«Die Wasserversorgung Ismael, Wurf und setzte sich Seemann erfolgt aus einer Hand — von unterirdischen artesischen Brunnen KP «Измаильское Production Management vodoprovodno-abwasserleitungswirtschaft». Entsprechend der technologischen Geschäftsordnung der Sanitär-Anlagen, Grundwasser Aquifer über eine ständige Kommunikation mit den Wassern der Donau und водоносными Zeithorizont, die höher liegen. Während der санэпидобследования Arbeiter артскважин entdeckt Anzeichen für eine überschwemmung alle Brunnen», — auch in SES informieren.

In Anbetracht dieser Измаильскому Exekutivkomitees gegeben sind Sätze in der zusätzliche Maßnahmen für die Beseitigung des Ausbruchs und Gewährleistung des stabilen санэпидситуации in der Stadt. Quarantäne-Maßnahmen in Kindergärten, Einrichtungen der restaurantwirtschaft, Handel, Lebensmittelmarkt der Stadt wird empfohlen, zu verlängern, bis 28. Juni. Bei Wiederaufnahme des normalen Betriebs in den genannten Institutionen zu verstärken Sanitär-epidemiologische Modus und in Kindergärten — bessere medizinische überwachung der täglichen Einnahme von Kindern.

Darüber hinaus zählen zu den notwendigen Maßnahmen – zu beenden artesischen Brunnen Desinfektion, Reinigung und Desinfektion von Brunnen und Abdichtung оголовков Brunnen. Für die Verhinderung der überschwemmung Grundwasser sollten Sie sicherstellen, dass die Arbeiter Bohrungs-drain Pumpen. Für die überprüfung und Bewertung des technischen Zustandes von Bohrungen notwendig, deren Radiographie durchführen.

Für die Beendigung der Umweltverschmutzung — kann выкачку Senkgruben in der Privatwirtschaft der Stadt mit anschließender Desinfektion. Um zu verhindern, dass ähnliche Fälle in der Zukunft, sollten der Frage Anschluss an die Netze der zentralen Kanalisation Häuser des privaten Sektors Ismael geraten in SES.

Wie bereits berichtet, in Ismajil im Zusammenhang mit der Mix-Infektion, die durch fäkale Verunreinigung des Wassers nach starken Niederschlägen, gab es eine massive Vergiftung der Bewohner. Die Gefahr einer Epidemie derzeit nicht.




Zeichen erkannt überschwemmung die Brunnen, aus denen die Wasserversorgung der Ismael und benachbarten Dörfern 21.06.2016

0
Июнь 21st, 2016 by