Zuckerberg sagte, dass Facebook begann künstliche Intelligenz für Suizidprävention

Mit dem heutigen Tag die Führung der Facebook aktualisiert die Werkzeuge der künstlichen Intelligenz (KI) des sozialen Netzwerks, um zu bestimmen, wenn ein Nutzer äußert Selbstmordgedanken, ihm zu helfen, schnell die benötigte Unterstützung. Dies sagte der Gründer von Facebook Mark Zuckerberg auf seiner Seite im sozialen Netzwerk.

«Nur für den letzten Monat diese Instrumente die KI hat uns geholfen, schneller in Kontakt mit den ersten Befragten Sie mehr als 100 mal. Mit allen ängsten darüber, wie sich die KI Schaden der Menschheit in der Zukunft gut daran erinnern, wie die KI wirklich hilft retten das Leben der Menschen heute ist», betonte er.

Der Gründer von Facebook Hinzugefügt, dass heute die Werkzeuge der künstlichen Intelligenz im Grunde Mustererkennung verwenden, um Signale zu identifizieren, über die Hilfe schnell und melden Sie diese Befehle, die «24/7 auf der ganzen Welt, um den Menschen helfen, innerhalb weniger Minuten».

«In der Zukunft die KI in der Lage zu verstehen, mehr feinen Nuancen der Sprache, sondern zeigen auch verschiedene Probleme, abgesehen von Selbstmord, einschließlich sich schnell herausstellen, mehr Arten von Mobbing und Hass», versprach er.

Zuckerberg wies darauf hin, dass Selbstmord ist eine der Hauptursachen des Todes von Jungen Menschen und das soziale Netzwerk hatte neue Ansatz für die Prävention von Selbstmord.

«Wenn wir KI verwenden, um Menschen zu helfen, in der Nähe Ihrer Familie und Freunden, ist ein wichtiger und positiver Schritt nach vorn», resümierte er.

https://www.facebook.com/zuck/posts/10104242660091961



Zuckerberg sagte, dass Facebook begann künstliche Intelligenz für Suizidprävention 28.11.2017

0
Ноябрь 28th, 2017 by