«Zwei unmotivierten Charakter wahllos Schreien einander an». Der Film «die Krim» erhielt 1,1 Punkte auf dem Portal IMDb

Der russische Film «die Krim» erhielt 1,1 Punkte auf einer Website zu dem Film IMDb.

92,2% der Menschen (2198), beurteilt den Film, setzen Sie die niedrigste Bewertung – 1 Punkt. Auf 10 Punkte Film werteten 92 Personen (3,9%).

In der Beschreibung des Filmes, das erschienen auf der Website 14. Dezember, hieß es, dass in ihm «zwei unmotivierten Charakter wahllos Schreien einander an, weil der Regisseur glaubt, dass das alles so funktioniert in Hollywood».

Später verschwand diese Beschreibung, aber immer noch im Cache von Google.

Jetzt auf dem Portal IMDb heißt es, dass der Film «die Krim» – es ist «die Geschichte der Liebe, des Glaubens und der Ehre, der Kraft des Geistes und der wahren Freundschaft auf dem hintergrund der realen Ereignisse des Krim-Frühjahr 2014».

Auf der Russischen Website «Bichar» berichtet, dass der Film bereits sahen 1,49 Millionen Menschen. Gleichzeitig überprüfen den Film auf dem Kanal BadComedian видеоблогера Evgeny Bazhenov in YouTube angeschaut mit 10. Dezember mehr als 4 Millionen Nutzer. Er kritisierte den Film für schwache Schauspiel, unlogisch Drehbuch und das fehlen von Erläuterungen zu den einzelnen Szenen, отсылающим zu Veranstaltungen Ende 2013 – Anfang 2014 in der Ukraine.

Propaganda-Band «Krim» — Regisseur Alexej von Пиманова erzählt von der Russischen Annexion der Krim im Jahr 2014. Der Film ist im Auftrag des Ministeriums für Verteidigung der Russischen Föderation. Premiere in Russland fand am 28.

Bewertung von «der Krim» auf dem Portal «Bichar» – 2,6 Punkte von 10.




«Zwei unmotivierten Charakter wahllos Schreien einander an». Der Film «die Krim» erhielt 1,1 Punkte auf dem Portal IMDb 15.12.2017

0
Декабрь 15th, 2017 by